Gemeinsam Lesen #134

Hallo zusammen,

ich bin auf zwei Blogs (Weltenwanderer & schlunzenbücher) auf eine tolle Aktion gestoßen, bei der man immer Dienstags von seinen Buch, welches man derzeitig liest, berichtet, indem man vier Fragen dazu beantwortet.
Die ersten drei Fragen sind immer vorgegeben:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Die vierte Frage wird jedes Mal neu gestellt und inzwischen nur noch bei Schlunzenbücher online gestellt.

Hier nun meine Antworten für diese Woche:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Da ich mit "Was ich dir noch sagen wollte" noch nicht weitergekommen bin (bzw, mich nicht dazu aufraffen konnte, weiterzulesen), lese ich aktuell erneut zwei Bücher.
Bei "Was ich dir noch sagen wollte" bin ich immer noch auf Seite 54 (von 288).











Ansonsten lese ich aktuell "Das Wunder eines Augenblicks" von Nicholas Sparks und bin aktuell auf Seite 184 (von 400).










2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Was ich dir noch sagen wollte":
Du weinst nicht oft, wenn du an sie denkst.

"Das Wunder eines Augenblicks":
Jeremy versuchte, die Puzzlestücke zusammenzusetzen,

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Zu "Was ich dir noch sagen wollte" kann ich aktuell noch nichts neues sagen, da ich das Buch noch nicht weitergelesen habe, Ich konnte mich noch nicht dazu aufraffen, da mich der Schreibstil schon ein wenig genervt hat, Ich werde mir nun noch eine Woche Bedenkzeit geben, ob ich es weiterlese oder nicht,
"Das Wunder eines Augenblicks" ist ein typischer Sparks, allerdings mit einem leicht mystischen bzw. "übersinnlichen" Touch. Das Buch ist die Fortsetzung zu "Die Nähe des Himmels" und eigentlich habe ich es bereits vor gut zehn Jahren schon mal gelesen. Dies ist meiner Meinung nach eines der besseren Romane von Nicholas Sparks, da er mit interessanten und vielschichtigen Charakteren aufweisen kann. Zwar ist Sparks nicht für jeden etwas, aber ich mag seine Bücher, da sie meistens nach einem ähnlichen Schema ablaufen und man mehr oder minder ahnt, was einem erwartet. Manchmal muss es für mich einfach ein Sparks-Roman sein!

4. Die Buchmesse steht in den Startlöchern - morgen gehts los! Kommt ihr auch nach Frankfurt? Wenn ja, was ist euer Highlight auf der Messe? 

Wenn nein, was würdet ihr gerne erleben, wenn ihr hinfahren würdet?
Ich werde nicht zur Buchmesse fahren. Zum Einen, weil ich beruflich ziemlich eingespannt bin und ohnehin nicht freibekomme. Zum Anderen ist mein Leben ist momentan ziemlich stressig und anstrengend, so dass ich meine freie Zeit momentan eher brauche, um ein wenig runterzukommen. Klar würde ich gerne hinfahren. Allerdings ist mir die Entfernung in diesem Jahr einfach zu weit (5 1/2 Std. Zugfahrt hin und nochmals das gleiche zurück), so dass ich die Zeit lieber zu Hause nutze.
Wenn ich hinfahren würde, würde ich einfach ganz viel rumstöbern und versuchen so viele Kontakte zu knüpfen, wie nur irgendwie möglich. Momentan stehe ich noch ziemlich am Anfang mit meinem Blog und bin auch noch etwas unschlüssig in welche Richtung sich mein Blog entwickelt.
Da ich bislang noch die auf der Buchmesse war, weiß ich ohnehin noch nicht genau, was man dort alles so erleben kann. Vielleicht wollt ihr mir ja mal von euren Erfahrungen berichten?!

Ich wünsche allen, die zur Frankfurter Buchmesse fahren auf jeden Fall ganz viel Spaß und bin schon total auf eure Eindrücke gespannt.

Fahrt ihr zur Buchmesse? Falls ja, was wollt ihr dort alles erleben?

Herbstliche Grüße
Natalie

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Natalie!

    Nicholas Sparks Bücher finde ich immer sehr schön. Die Verfilmungen haben es mir ebenfalls richtig angetan. Schön zu lesen, dass dir dein aktueller Sparks ganz besonders zusagt! :) Da wünsche ich dir noch ganz viel Spaß beim Weiterlesen! Dieses Jahr gehöre ich übrigens auch zu den Daheimgebliebenen. Aber vielleicht wirds ja nächstes Jahr was. ;)
    Gemeinsam lesen bei BookBlossom

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    ich verstehe völlig, was du meinst. Für mich muss es ab und an ein "Nora Roberts" sein. Man weiß, was man bekommt und auch wenn es immer Parallelen gibt, möchte man das einfach ab und an einschieben :D ♥

    Ich wünsch dir noch viel Spaß bei deinem Buch und bin gespannt, ob du das andere noch mal weiterliest. Echt ärgerlich mit dem Schreibstil. :(

    Ich bin gerne auf der Messe auch wenn mir diese Veranstaltungen immer zu überlaufen sind. Dieses Jahr wird es bestimmt was Besonderes, weil ich auch erstmalig als Autorin unterwegs sein werde. Mal sehen wie das wird :D

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lilly,

      Nora Roberts gehört auch schon seit längerem auf meiner "Wunschliste". Allerdings bin ich unschlüssig, mit welchem Roman ich anfangen soll. Sie hat inzwischen so viele geschrieben. Hast du einen guten Tipp?

      LG
      Natalie

      Löschen
  3. HI, das ist ja echt weit.
    Ich würde mit dem Bus nur 2 Stunden glaub ich brauchen.
    Aber nachdem es mir gerade nicht gut geht, hab ich das ganze jetzt abgeblasen. Denn sicher ist sicher.
    Aber traurig bin ich darüber schon.
    Hier findest du meinen Beitrag und warum ich nicht fahren kann :)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Ach ja, das erinnert mich mal wieder daran, dass ich noch nie was von Nicholas Sparks gelesen habe! Dabei ist das doch ein Autor, den man mal gelesen haben sollte... :-) Irgendwo steht hier auch noch ein Buch von ihm auf dem SUB!

    Ich fahre dieses Jahr auch nicht nur Buchmesse, denn das ist mörderisch anstrengend und mir im Moment einfach zuviel... Natürlich auch schön, aber für mich einfach zu viel Stress zur Zeit.

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Natalie :)
    Schade das dich das Buch immer noch nicht überzeugen kann und du noch keine Lust hattest es weiter zu lesen. Bei mir wäre es schon längst auf den "Abgebrochen"-Stapel gewandert. Aber vielleicht kommt ja noch der Umschwung! :)
    Von Sparks habe ich noch nie was gelesen, obwohl ja sehr viele von ihm begeistert sind. Ich weiß nicht so genau, ob die Bücher was für mich wären... mhmm.

    Ich fahre dieses Jahr auch nicht auf die Messe. War das letzte Mal vor vier Jahren dort. Vielleicht nächstes Jahr mal wieder.
    Ich persönlich finde es sowieso immer schade, wenn sich die Leute den Terminkalender von oben bis unten voll packen. Da kann man meiner Meinung nach die Messe gar nicht genießen. Deswegen lasse ich mich immer treiben und berieseln.
    Wenn ich dann tatsächlich mal bei einer Autogrammstunde oder einem Interview oder einer Lesung vorbei komme die mich interessieren, dann setze/stelle ich mich dazu - wenn nicht, dann eben nicht :)
    Meine Messebesuche sind immer sehr stressfrei :)

    Ich bin diese Woche auch wieder dabei. Wenn du magst: *klick zum Beitrag*

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky :)

    AntwortenLöschen