[Kurzrezension] "Vorsicht, Herzalarm!" von Carly Phillips


Klappentext:

Eine großartige Geschichte über die Liebe, Freundschaft und das Leben. Julia sucht einen Helden - jemanden, der ein Mentor für einen ihrer sportbegeisterten Schützlinge werden kann. Die hübsche, couragierte Sozialarbeiterin hat auch schon jemanden im Auge: Kyle Hansen, den Baseball-Star und Captain der Miami Suns. Die Angelegenheit hat nur einen Haken: Der unverschämt attraktive Vorzeigeathlet war nämlich ihre erste große Liebe, bevor das Leben sie trennte. Das Wiedersehen mit ihm wäre also ein gewagtes Experiment für ihr Herz - mit ungewissem Ausgang …


Meine Meinung:

Dieses E-Book lag bereits seit längerem auf meinem SuB. Anlässlich meiner SuB-Abbau-Aktion habe ich mir es nun endlich vorgenommen und wunderte mich anschließend, warum ich es nicht schon früher getan hab. Bei diesem E-Book handelt es sich im Grunde um eine "Kurzgeschichte" von knapp  Seiten. Allerdings schafft es Carly Phillips hier auch auf wenigen Seite eine Menge an Gefühlen auszuleben.

Die Hauptfigur in dieser Geschichte ist die junge Julia, die als engagierte Sozialarbeiter in einem Krankenhaus arbeitet. Dabei betreut sie den Bruder eines Krebspatienten, der ein riesiger Baseballfan ist. Um ihn ein wenig aufzumuntern vermittelt sie ihm ein Treffen mit dem Baseballstar Kyle Hansen. Allerdings sorgt dies in Julias Leben für Turbulenzen, da Kyle ihre erste große Liebe war, den sie nie ganz vergessen konnte. Das Wiedersehen mit ihm wirft alte Gefühle wieder auf den Plan und Julia muss sich entscheiden, ob sie ihnen nachgeben kann oder nicht.

Carly Philipps hat einen ziemlich interessanten Schreibstil mit einer Menge Gefühl und einer Prise Humor. Sie hat das Hin und Her zwischen Julia und Kyle perfekt ausgearbeitet. Dieses Wechselbad der Gefühle, dass die beiden bei ihrem erneuten Zusammentreffen ausgesetzt sind, kommt glaubhaft rüber. Nach und nach streut Phillips die Ereignisse der Vergangenheit ein, so dass sich letztendlich alles zu einem schlüssigen Ende zusammenfügt.

Meiner Meinung nach ist diese Geschichte zwar ein bisschen kurz, kann aber dennoch super mit Herzschmerz und Gefühl überzeugen. Es ist auf jeden Fall eine tolle Geschichte für zwischendurch. Daher bekommt dieses Ebook von mir 4 (von 5) Punkte. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen