Lesenacht im Oktober!


Hallo zusammen,

ich bin eher zufällig heute auf diese Lesenacht bei Bellezza-Ribelle gestoßen.

Die Lesenacht beginnt, wie ihr oben sehen könnt, um 19h und endet um 00h. Da ich heute Abend ohnehin noch nichts geplant habe, werde ich die Zeit "produktiv" mit Lesen nutzen.
Ich freue mich schon auf euren Austausch. :-)

Zu jeder vollen Stunde, gibt es eine Frage und/oder Aufgabe, die man auf seinem Blog oder als Kommentar auf Bellezza-Ribellles Seite beantworten kann.


Updates:


19:00 Uhr: Welches Buch lest ihr heute Abend? Habt ihr euch ein Ziel gesetzt? 

Ich lese "The Homecoming" von Robyn Carr und bin noch ganz am Anfang. Bislang habe ich mir kein besonderes Ziel gesetzt. Mal schauen, was der Abend so bringt. :-)

Klappentext:
In a small town, reputation is everything. In her latest novel, #1 New York Times bestselling author Robyn Carr explores the burden placed on a young man returning home to face his mistakes—the first step in claiming the life he was meant to live

At the age of nineteen, Seth Sileski had everything. A superb athlete and scholar, handsome and popular, he was the pride of Thunder Point. Destined for greatness, he lost it all in a terrible accident that put an end to his professional football career when it had barely begun. The people in his hometown have never forgotten what might have been.

Seth has come to terms with the turns his life has taken. But now he’s been presented with an opportunity to return home and show his father—and the people of Thunder Point—he’s become a better, humbler version of his former self.

Winning over his father isn’t the only challenge. Seth must also find a way to convince his childhood neighbor and best friend, Iris McKinley, to forgive him for breaking her heart. With his homecoming, will Seth be able to convince the town, his family and especially Iris that he’s finally ready to be the man who will make them all proud?


20:00 Uhr: Letzte Woche war ja Buchmesse, wart ihr dort? Wenn ja, was hat euch am meisten gefallen? Wenn nein, habt ihr zuhause "Buchmesse" gefeiert?

Nein, leider konnte ich nicht zur Buchmesse. Leider fehlte mir dieses Jahr zum Einen die Zeit, und zum Anderen auch der Elan, da mein Leben momentan ziemlich stressig ist. Nächstes Jahr möchte ich aber auf jeden Fall mal hin.
Ich habe während der Buchmesse allerdings die Berichte auf anderen Blogs geliebt und immer wieder die Live-Berichterstattung via Twitter und Instagram verfolgt. Da hatte man fast das Gefühl auch live vor Ort zu sein.

21:00 Uhr: Ich habe (ungelogen) 43 unbegonnene Reihen auf meinem SuB liegen (Gott sei Dank ebooks..), seid ihr auch so Reihen-Leser oder kauft ihr lieber Einzelbände?

Ich lese auch gerne Reihen, da man hier lange Spaß dran haben kann, wenn die Reihe interessant ist. Man kennt einzelne Figuren schon und kann sich so noch besser auf die Handlung einlassen. Auf 43 unbegonnene Reihen bringe ich es aber zum Glück noch nicht.
Das Einzige, was ich an Reihen nicht so toll finde, ist die Tatsache, dass man oft warten muss, bis der nächste Band erscheint. Daher bin ich dazu übergegangen, die Fortsetzungen manchmal auch schon auf Englisch zu lesen, damit ich nicht warten muss, bis die Fortsetzung in Deutschland erscheint. Allerdings lese ich ohnehin auch gerne Einzelbände, so dass ich immer was zu lesen habe. ;-)

Lesestatus: 30 vom 343 Seiten

22 Uhr: Welches Buch hätte ein anderes Ende, wenn du es geschrieben hättest?

Mir fällt spontan kein Buch ein, dem ich ein anderes Ende gegeben hätte. Ich meine, der Autor/die Autorin hat sich ja in der Regel etwas beim jeweiligen Ende gedacht. Klar gefällt mir nicht jedes Ende gleich gut, aber in der Regel ergibt dieses letztendlich einen Sinn. Außerdem wäre ich auch nicht erfreut, wenn man das Ende meines Romans umschreiben würde, wenn ich es veröffentlicht hätte.

Lesestatus: 52 vom 343 Seiten


23:00 Uhr: Mal eine kleine Aufgabe: Beschreibe dein Buch in 3 Worten.


  • Kleinstadtleben
  • Vergangenheit
  • Vergebung
Lesestatus: 99 vom 343 Seiten


00:00 Uhr: Und schon ist die Lesenacht wieder vorbei... So schnell!! Als letztes noch eine kurze Frage: Wie gefällt euch euer Buch bisher?

Ich muss gestehen, dass dieser Roman bislang eher mittelmäßig gut ist. Es ist generell nicht schlecht. Allerdings muss ich sagen, dass mir momentan noch der richtig deftige Herzschmerz fehlt, den ich sonst von Roby Carr - Romanen gewohnt bin.
Die beiden Hauptfiguren Seth und Iris wirken ein wenig farblos und scheinen beide noch ziemlich in der Vergangenheit zu hängen.
Aber vielleicht wird's ja noch besser?!

So, werde die Lesenacht nun bei 120 gelesenen Seiten beendet. Mir hat es Spaß gemacht mich einen Abend lang mal wieder mehr aufs Lesen zu konzentrieren. Wobei ich auch gestehen muss, dass ich zwischenzeitlich (insbesondere am Anfang) auch ein wenig abgelenkt war, als ich auf den anderen Seiten rumgestöbert habe.

So werde jetzt mal schlafen gehen, So langsam werde ich nun doch müde. Gute Nacht zusammen!



Herbstliche Grüße
Natalie

Kommentare:

  1. Hallo liebe Natalie,

    schön das Du auch mit dabei bist :)
    Dein Buch kenne ich noch nicht - lese aber auch recht selten auf englisch.
    Wünsche Dir noch ganz viel Spaß!

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      das ist ein Buch aus einer Buchreihe namens "Thunder Point". Die gleiche Autorin hat auch die Virgin-River-Reihe geschrieben, falls sie dir etwas sagt. Sie schreibt halt typische Frauenliteratur, die vielleicht auch nicht jedermanns Sache ist.

      LG
      Natalie

      Löschen
  2. Guten Abend :)
    Ich finde es toll, dass du auch mit dabei bist.
    Ich bin leider nicht so der Englisch-Leser, wünsche dir aber dennoch viel Spaß mit dem Buch!
    Lieb Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche bei englischen Büchern auch immer einen Moment, um hereinzufinden. Aber eigentlich geht's meistens wohl.
      Dieses Buch befindet sich auch schon ein wenig länger auf meinem SUB und ist bislang ohnehin noch nicht auf Deutsch erschienen.

      LG
      Natalie

      Löschen
  3. Hallo Natalie, :)
    ich habe auf meinem SuB auch noch englische Bücher, aber irgendwie bin ich unmotiviert, die zu lesen. Finde es aber echt gut, dass du heute ein englisches Buch liest. :) Viel Spaß damit! :)
    Die Messeberichte waren echt toll. :) Die entschädigen wenigstens ein bisschen, dass man nicht dabei sein konnte.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen :)
    Ich muss zugeben, dass ich gar nicht englisch lese. Ich bin darin zu unbegabt und wenn, dann verstehe ich wirklich nur die Hälfte. Irgendwie schade, aber ich hoffe, dass sich das vielleicht noch verändert :3
    Ich bin immer voll neidisch geworden, wenn ich die tollen Messebrichte gesehen habe. Aber ich freue mich für jeden, der dort sein konnte. Ich konnte es leider nicht. (War auch generell noch auf keiner Buchmesse, das werde ich aber *hoffentlich* bald mal) Wünsche dir heute Abend viel (Lese-) Spaß! :)
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!
    Schön, dass du mitmachst! Es ist toll ein paar neue Gesichter dabei zu haben!
    Dein Buch kenne ich nicht, aber es klingt interessant und ich bin gespannt wie es dir gefällt :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Natalie :)
    Dein Buch kenne ich leider nicht, allerdings sieht das Cover sehr interessant aus. haha :D
    Übrigens finde ich dein Bücherregal im Header echt schön und bleibe auch gleich mal als Leserin hier. ♥

    liebste Grüße,
    Vanessa :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Natalie :)

    Toll, dass du so viele Seiten geschafft hast auch wenn dein Buch für dich eher weniger umwerfend ist/war.
    Ein schönes Bücherregal hast du überdies auch (auf den Header schiel)!

    Liebste Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen