Verspäteter Oktober-Lesemonatsrückblick

Hallo zusammen,

upps, habe gerade festgestellt, dass ich noch keinen Oktober-Monatsrückblick erstellt habe. Also hole ich das jetzt mal schnell nach.

Lesetechnisch lief der Monat einfach super: 10 gelesene Bücher, so viele, wie schon lange nicht mehr!

  1. 30 Tage und ein ganzes Leben - Ashley Ream
  2. Vorsicht, Herzalarm! - Carly Phillips 
  3. Ewig und eins - Adriana Popescu 
  4. Am Horizont ein Morgen - Anouska Knight
  5. Die vergessene Tochter - Tiffany Baker 
  6. Das Wunder eines Augenblicks - Nicholas Sparks
  7. Alice, wie Daniel sie sah - Sarah Butler 
  8. Freundinnensommer - Meg Donohue 
  9. Nur einen Horizont entfernt - Lori Nelson Spielman
  10. The Homecoming - Robyn Carr
Den Titel TOP-Buch des Monats bekommt im September "Am Horizont ein Morgen" verliehen, da es einfach zu wunderbar romantisch und berührend ist und mit einer starken Hauptfigur aufweisen kann.

Den Titel FLOP-Buch des Monats bekommt von mir "Was ich dir noch sagen wollte" von Tom McAllister verliehen. Leider konnte mich das Buch so gar nicht überzeugen, weshalb ich es nach gut 100 Seiten letztendlich abgebrochen habe. Mir fehlte bei diesem Roman einfach die Lebendigkeit, sowohl in der Wortwahl, als auch in der Handlung.

Mal schauen, was der November bringen wird. Da ich ab Mitte November Urlaub habe, werde ich ganz viel Zeit zum Lesen haben. Und natürlich auch zum Rezensieren! Ich habe mal wieder 6 offene Rezis, die darauf warten verfasst zu werden. ;-)

Herbstliche Grüße
Natalie

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Natalie,
    ich hätte auch gern 10 Bücher geschafft, leider kam ich nur auf 6.
    Deine gelesenen Bücher habe ich alle selbst noch nicht gelesen. Nummer 4 und 9 warten aber auch meinem SuB.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen