HILFE, ich fahre zur Frankfurter Buchmesse

Hallo zusammen,

ich fahre am Freitag bzw. Samstag spontan zur Frankfurter Buchmesse, da ich beim Herzenstage - Gewinnspiel eine Karte für Samstag gewonnen habe. Ursprünglich hatte ich gar nicht vor hinzufahren, da mein Leben derzeitig ein wenig Kopf steht. Aber als ich dann erfahren habe, dass ich eine Karte gewonnen habe, dachte ich "Warum nicht?!"
Man findet doch immer Gründe, warum man etwas jetzt gerade nicht machen kann, oder?! Dabei muss man sich einfach nur entscheiden, es doch zu tun! Und ich werde es tun! Dieses Jahr fahre ich zur Buchmesse!

Allerdings stehe ich nun vor dem Problem, dass ich zwar die Bahnfahrt und Unterkunft organisiert habe, mich jedoch null vorbereiten konnte und brauche daher eure Hilfe!


  • Was sollte ich mir eurer Meinung nach unbedingt ansehen/erleben?
  • Gibt es irgendwo eine Übersicht, welcher Verlag welche Veranstaltungen geplant?
  • Habt ihr besondere Tipps für mich?
  • Fahrt ihr auch?
Einzelne Sachen konnte ich bereits selbst entdecken, allerdings fehlt mir noch so der richtige Plan! Ich bin für jeden Hinweis/Tipp, den ihr mir geben könnt total dankbar! Ich echt ziemlich planlos!

Riesigen Dank! 
Babs

Kommentare:

  1. Hallo Babs, hast du ein Tablet? Wenn ja, kannst du dir die Buchmesse-App runterladen, dort findest du alle Aussteller und Veranstaltungen inkl. Hallenplan. Sonst machst du dich auf der Homepage schlau. Und sonst lässt du dich einfach treiben, das kommt oft viel zu kurz.
    Vielleicht laufen wir uns am Samstag über den Weg, ich bin die mit der roten Umhängetasche ;-)
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anya,

      vielen Dank für deinen Tipp mit der App. Ich werde sie heute Abend, wenn ich wieder zu Hause bin mal runterladen und genauer anschauen. Auf der HP hatte ich schon mal geschaut, war allerdings ein wenig erschlagen von der Vielzahl an Informationen.
      Wahrscheinlich werde ich mich wirklich treiben lassen und alles erst mal auf mich wirken lassen. :-)
      Vielleicht laufen wir uns dann ja wirklich über den Weg. Ich bin die mit dem blauen Dakine-Rucksack. ;-)

      Liebe Grüße
      Babs

      Löschen
  2. Wichtig ist, dass du keinen Rucksack dabei hast, und sehr wenig in der Tasche, zumindest kam da eine Rundmail.
    Gutes Schuhwerk ist nie verkehrt. Wenn ich jetzt auf der Messe wäre, würde ich in die Halle gehen, die Jugendbücher beherbergt, aber auch zu den anderen Verlagen (christlich vor allem) mit denen ich zusammen arbeiten darf, würde ich besuchen :).

    Lieben Gruß und viel Spaß und rechne wenn du auf Klo musst immer ganz viel Zeit zusätzlich ein :).

    Ich kann ja leider nichtaufgrund der netten Grippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,

      ist ja doof mit deiner Grippe! :-(

      Na ja, würde schon eher Rucksack mitnehmen wollen, wegen meines Rückens. Ist es denn generell verboten? Bei Umhängetaschen schmerzt nach einer Weile immer mein Rücken, selbst wenn nicht viel in der Tasche ist. Viel mit zur Messe mitnehmen wollte ich ohnehin nicht ... nur das Nötigste!

      Werde wahrscheinlich alles erst mal auf mich wirken lassen und vor allem bei den Verlagen besonders stöbern, die Frauenromane rausbringen. ;-)

      Lieben Gruß
      Babs

      Löschen