[Montagsfrage]: Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern?


Hallo zusammen, 

ich hoffe, ihr hattet heute alle einen guten Start in die Woche?! 
Nach zwei Wochen Pause möchte ich diese Woche die interessante Bloggeraktion "Montagsfrage" von Buchfresserchen nicht missen und nehme daher wieder gerne teil. 
Jede Woche wird eine neue Montagsfrage veröffentlicht, die man innerhalb von 7 Tagen beantworten kann.

Die Frage für diese Woche lautet:

Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern?

Bestimmte Trigger habe ich eigentlich nicht. Lediglich wenn die Handlung ziemlich substanzlos und nur vor sich hinplätschert, bin ich geneigt das Buch beiseite zu legen. Aber ich breche ohnehin eher selten ein Buch ab, sondern überfliege uninteressante Stellen dann eher.
Selbst wenn eine Figur mir so komplett gegen den Strich geht, weil sie beispielsweise einfach ein A... ist, hält mich das nicht wirklich vom Lesen ab. Ich finde, als Leser muss man nicht alle Figuren mögen. Wichtig ist lediglich, dass die Figur mit ihrem Wesen zur Gesamthandlung beiträgt. Und in der Regel hat der Autor/die Autorin sich auch etwas dabei gedacht, die Figur so zu erschaffen, wie sie ist.

Wie sieht es bei euch aus?


Herbstliche Grüße
Babs

1 Kommentar:

  1. Ich vertraue dem Autor auch, weswegen ich alle Bücher zuende lese. Fast. Aber manchmal blinken die Klischees so hell, dass ich das Buch nur schwer weiterlesen kann.

    AntwortenLöschen