[Gemeinsam lesen] 06.12.2016


Hallo zusammen,

ich bin letztes Jahr bereits auf zwei Blogs (Weltenwanderer & schlunzenbücher) auf eine tolle Aktion gestoßen, bei der man immer Dienstags von seinen Buch, welches man derzeitig liest, berichtet, indem man vier Fragen dazu beantwortet.
Die ersten drei Fragen sind immer vorgegeben:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Die vierte Frage wird jedes Mal neu gestellt und inzwischen nur noch bei Schlunzenbücher online gestellt.

Ich freue mich schon darauf zu erfahren, was ihr momentan alle so lest! :-)

Hier meine Antworten für diese Woche:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Kein Tag ohne dich" von Marie Force und bin derzeitig auf Seite 326 (von 478).


Klappentext:
Für Nolan Roberts ist ein Traum wahr geworden – Hannah hat ihn geküsst! Schon lange ist Nolan heimlich in sie verliebt, doch noch nie war er dem großen Glück so nahe. Aber der Tod ihres Ehemanns vor sieben Jahren hat Hannah in ein tiefes Loch gerissen – sie weiß nicht, ob sie noch an die Liebe glauben kann …

Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. Aber Hannah bleibt stur. Bis zu jener Nacht, in der sie Nolan küsst. 
Nolan Roberts kann sein Glück kaum fassen – ein Kuss von Hannah! Ein Traum wird wahr. Leider hat sie sich seitdem nicht bei ihm gemeldet. Aber Nolan ist geduldig, schon zu lange ist er heimlich in Hannah verliebt. Als Hannahs Auto eine Panne hat, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Als Dank lädt Hannah ihn überraschend zu einem Essen ein. Ein wunderbarer Abend in knisternd aufgeladener Atmosphäre lässt Nolan hoffen. Er lädt Hannah zu einem romantischen Wochenende in der bezaubernden Landschaft Vermonts ein, Tage voller Leidenschaft. Diese lassen in Hannah lange verloren geglaubte Gefühle erwachen …


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Vor drei Tagen war der Militärgeistliche hier.


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe mich schon sehr auf dieses Buch gefreut, da ich den ersten Band der Reihe total mochte. Und auch dieser Band finde ich einfach nur toll: Sehr emotional, mit einer Menge Gefühle, Gemeinschaftssinn und einer starken Prise Erotik. Das Buch (bzw. die Reihe) ist ein wenig vergleichbar mit der Virgin River - Reihe von Robyn Carr, Ich freue mich auch schon auf die weiteren Bände, die im kommenden Jahr erscheinen werden.
Das Buch ist gleichzeitig auch mein 100. Buch in diesem Jahr, worauf ich ziemlich stolz bin, da dies mein Jahresziel bei der goodreads Challenge war. 🙌


4. Hast du gestern (oder heute?) Nikolaus gefeiert und lagen vielleicht sogar Bücher in deinem Stiefel? 

Ähhhm, nein.
Da ich mir selbst nichts zum Nikolaus schenke bzw. dies feiere, gab es keine neuen Bücher. Aber man kann sich ja auch so immer wieder selbst beschenken und braucht dafür keinen "Feiertag". 😜


Wie sieht's bei euch aus?

Vorweihnachtliche Grüße
Babs

Kommentare:

  1. Hey Babs :)

    Die Reihe klingt wirklich toll, der erste steht bei mir auf der Wunschliste :) Ich wünsche dir noch viel Spaß mit dem Buch ♥
    Mein Beitrag ♥

    Noch einen wunderschönen Tag
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kira,

      danke dir! :-)
      Die Reihe ist auch wirklich toll und kann ich nur empfehlen.

      Lieben Gruß
      Babs

      Löschen
  2. Huhu Babs!

    Für mich ist dein Buch leider nichts, ich bin nicht so der Liebes- und Erotiktyp, aber ich wünsche dir noch viel Spaß damit! Es klingt auf jeden Fall sehr süß.
    Und Glückwunsch natürlich zum 100. Buch des Jahres! Das ist eine tolle Leistung.
    Das mit dem selbst beschenken stimmt. Meistens kaufe ich mir querbeet im Jahr Bücher. :D Von daher...das ist ja im Grunde ein Geschenk an sich selbst.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu Diana,

      danke dir! :-)
      Das Buch muss dir auch nicht zusagen. Die Geschmäcker sind halt verschieden und das ist auch gut so!

      Lieben Gruß
      Babs

      Löschen
  3. Huhu!

    Na dann, ♥lichen Glückwunsch zum 100. Buch! ;-)

    Bei mir gibt es auch nix zum Nikolaus, denn mein Mann und ich schenken uns nichts zu Nikolaus, Weihnachten und anderen Feiertagen, nur zum Geburtstag.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu Mikka,

      danke dir! :-)
      Ich finde man muss sich auch nicht immer was schenken. Wenn ich mir manchmal anschaue, was Leute in meinem Umfeld sich "ständig" gegenseitig beschenken, wundere ich mich schon ein wenig. Irgendwie hat es dann nicht mehr was "Besonderes", sondern eher ein MUSS! Aber das muss ja jeder auch selbst entscheiden.

      Lieben Gruß
      Babs

      Löschen
    2. Huhu Babs,

      mein Mann bringt mir öfter Kleinigkeiten mit, wenn er ohne mich irgendwo war! (Er fährt öfter auf Schachturniere und sowas.) Aber das sind dann auch wirklich Kleinigkeiten, wie ein paar Sticker für meinen Planer oder sowas, keine riesigen Geschenke. Das muss wirklich nicht so oft sein, da gebe ich dir recht.



      LG,
      Mikka

      Löschen
  4. Hey Babs,

    das Buch hört sich toll an. :) Ich glaube ich werde mir mal mehr zu der Reihe ansehen und sie vielleicht auch auf die Wunschliste setzen. :)


    Liebe Grüße,
    Jana

    PS: Im Kommentar ist ein Fehler unterlaufen, deswegen hier noch mal neu. :D

    AntwortenLöschen
  5. Ok, ich war schon beim ersten Satz beim Klappentext raus. :D
    Dennoch schön, dass es dir so gut gefällt. Das ist ja schließlich das Wichtigste. 100 Bücher dieses Jahr ist ja auch eine stolze Zahl an Büchern und das ein oder andere kommt ja noch dazu.

    Und auch beim Nikolaus und den Büchern gebe ich dir recht. Um sich selbst welche zu schenken, braucht man keinen Feiertag. :)

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Babs,

    deine Reihe sieht wirklich spannend aus. Die behalte ich mal im Auge ;)
    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Babs,

    das Cover sieht total schön aus - nach einem angenehmen Roman - muss ich mir mal merken. :)

    Und schön, dass du dein Lesevorhaben geschafft hast - dann kann ja nun ganz entspannt das Jahr ausgeklungen werden. :)

    Hihi, selber schenken ist eh am schönsten - dafür brauch man keinen Nikolaus. :D

    Alles Liebe,
    Anna
    Annas Beitrag

    AntwortenLöschen
  8. Hey liebe Babs

    Von dieser Reihe habe ich noch nie gehört, ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, dass ich auf das Buch aufmerksam geworden wäre, das Cover gefällt mir nämlich so gar nicht. Schön aber, dass das Buch dich so gut unterhält.

    Ganz liebe Grüsse dir
    Livia

    AntwortenLöschen