[Montagsfrage]: Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher, zu denen du greifst?


Hallo zusammen, 

ich hoffe, ihr habt heute alle einen guten Start in die Woche?! 
Auch diese Woche möchte ich die interessante Bloggeraktion "Montagsfrage" von Buchfresserchen nicht missen und nehme daher wieder gerne teil. 
Jede Woche wird eine neue Montagsfrage veröffentlicht, die man innerhalb von 7 Tagen beantworten kann.

Die Frage für diese Woche lautet:

Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher, zu denen du greifst?

Ich muss gestehen schon ein wenig, was man wahrscheinlich schon anhand meiner aktuellen Bücher feststellen kann. 😊
Ich liebe zu dieser Jahreszeit beispielsweise Weihnachts- bzw. Winterromane, da sie, wie ich finde, einfach perfekt zur aktuellen Stimmung passen. Und selbst wenn man mal nicht in der "perfekten" Stimmung ist, helfen sie einem sich hineinzufühlen. 
Ich liebe auch Sommerromane im Sommer, da sie selbst beim wechselhaften deutschen Sommerwetter ein tolles Sommerfeeling vermitteln können. Wenn schon draußen nicht die Sonne scheint, dann halt in den Büchern! 😋
Aber natürlich lese ich auch Jahreszeitenunabhängig Bücher. Zwar eher weniger Weihnachtsromane im Sommer, aber ansonsten bin ich da eigentlich auch besonders flexibel. Bestimmte Bücher für Frühling und Herbst habe ich beispielsweise nicht direkt vor Augen!

Wie sieht's bei euch aus?

Vorweihnachtliche Grüße
Babs

Kommentare:

  1. Hallo Babs,

    ich sehe schon, ich muss mein Leseverhalten wohl doch ein wenig der Jahreszeit anpassen. Normalerweise lese ich Sommers wie Winters das Gleiche. Vielleicht würde es mir helfen, in Weihnachtsstimmung zu kommen, wenn im Winter auch mal zu einem Weihnachtsroman greifen würde. Wenn es nicht von selbst kommen will, muss ich mich halt mal ein bisschen motivieren. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Stehst du auf High Fantasy? Dann schau doch mal bei Wortmagie's makabrer High Fantasy Challenge für 2017 vorbei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli,

      also mir hilft es durchaus jahreszeitentypische Bücher zu lesen, gerade, wenn das Wetter (oder sonstige Umstände) gerade mal nicht so mitspielen! ;-)

      Leider ist High Fantasy (bzw. Fantasy im allgemeinen) größtenteils nicht so ganz meins. Die Geschmäcker sind halt verschieden und das ist auch gut so. ;-)
      Aber ich danke dir trotzdem für die Anregung! Überlege ohnehin schon, an welchen Challenges ich im kommenden Jahr teilnehmen möchte!

      Lieben Gruß
      Babs

      Löschen
  2. Hallo Babs,
    mir geht es auch so, ich bin eigentlich eine Jahreszeitleserin und auch ich mag im Sommer ab und zu gerne Sommergeschichten, weil da etwas Sommerfeeling aufkommt. Genau wie bei Weihnachts bzw Winterbüchern.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      es ist toll jemand Gleichgesinnten zu treffen. :-)

      Liebe Grüße
      Babs

      Löschen
  3. Hallo Babs
    Ich bin auch eher ein Saisonleser, meist freu ich mich wenns zufällig grad passt. Nur im Dezember, da lese ich schon sehr gerne mal einen Weihnachtsroman.
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anya,

      na ja, Saisonleser trifft es bei mir wahrscheinlich schon in etwa! Nicht immer passen die Bücher, aber wenn doch, freue ich mich schon sehr!

      Lieben Gruß
      Babs

      Löschen