[Montagsfrage]: Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?


Hallo zusammen, 

ich hoffe, ihr habt heute alle einen guten Start in die Woche?! 
Auch diese Woche möchte ich die interessante Bloggeraktion "Montagsfrage" von Buchfresserchen nicht missen und nehme daher wieder gerne teil. 
Jede Woche wird eine neue Montagsfrage veröffentlicht, die man innerhalb von 7 Tagen beantworten kann.

Diese Woche gibt es (bis zum 09.01.2017) keine neue Frage, sondern man kann eine bislang unbeantwortete Frage noch beantworten. Ich habe mich für folgende Frage entschieden:

Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?

Ich bislang bei 103 gelesenen Büchern und habe damit auch mein goodreads-Lesechallenge-Ziel bereits um 3 Bücher überschritten.
Es ist gar nicht so einfach sich auf 3 Favoriten festzulegen, da ich viele tolle Bücher gelesen habe. Folgende 3 Bücher fand ich u.a. besonders lesenswert:

Die Nachtigall / Kristin Hannah

Klappentext:
Zwei Schwestern. Die eine kämpft für die Freiheit. Die andere für die Liebe.
Der Weltbestseller – die Nr. 1 aus den USA.
Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt? 
In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.


Die letzten Tage von Rabbit Hayes / Anna McPartlin

Klappentext:
Erst wenn das Schlimmste eintritt, weißt du, wer dich liebt. 
Stell dir vor, du hast nur noch neun Tage. Neun Tage, um über die Flüche deiner Mutter zu lachen. Um die Hand deines Vaters zu halten (wenn er dich lässt). Und deiner Schwester durch ihr Familienchaos zu helfen. Um deinem Bruder den Weg zurück in die Familie zu bahnen. Nur neun Tage, um Abschied zu nehmen von deiner Tochter, die noch nicht weiß, dass du nun gehen wirst ...




Winterzauber in Manhatten / Mandy Baggot

Klappentext:
Die Engländerin Hayley und ihre Tochter Angel sitzen im Flieger Richtung New York, um im Big Apple Weihnachten zu feiern. Begeistert stürzen sie sich ins Abenteuer: Kutschfahrten im Central Park, Schlittschuhrunden am Rockefeller Centre und Bummel auf der 5th Avenue. Doch die Stadt, die niemals schläft, hat mehr zu bieten – und Angel hat einen Herzenswunsch: ihren Vater kennenzulernen. Während Hayley sich auf die Suche nach dem Mann macht, mit dem sie die eine folgenreiche Nacht verbrachte, läuft sie Oliver über den Weg: Milliardär und Weihnachtsmuffel – bis jetzt. Denn dieses Fest könnte auch für ihn zu einem Fest der Liebe werden ...

Ich könnte noch ein paar weitere Bücher aufzählen. Aber das würde dann den Rahmen des Posts sprengen. 

Wie viele Bücher habt ihr bereits gelesen und was sind eure Favoriten?

Vorweihnachtliche Grüße
Babs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen